Zahnerhaltung

Die Füllungstherapie ist durch unsere Prophylaxe-Philosophie geprägt.

Kleine Defekte werden frühzeitig erkannt und minimal invasiv mit fließfähigen Kunststoffen rekonstruiert.

Größere Defekte können durch Composite-Mehrschichttechniken dem natürlichen Zahn weitestgehend angeglichen werden.

Es werden auf Wunsch verschleißresistente Keramikeinlagefüllungen oder Teilkronen adhäsiv verklebt. Diese können sowohl herkömmlich konventionell (Labor) hergestellt werden, oder innerhalb einer Sitzung mit unserer modernen CAD/CAM-Technologie (Cerec).

Neueste Studien weisen daraufhin, dass besonders die Lebensdauer wurzelkanalbehandelter Zähne mit dieser Technologie deutlich verlängert wird.
Lupenbrille